Infos zur Region Markgräflerland, Deutschland

In einzigartiger Lage zwischen den französischen Vogesen und dem schweizer Jura liegt das Markgräfler Land mit sanften Hügeln, Weinbergen und unberührter Natur mit mildem Klima. Die geologische Besonderheit sind die natürlichen Warmwasservorkommen, es gedeihen hier empfindliche Pflanzen und Bäume.

Lage

Land: Deutschland | Bundesland: Baden-Württemberg | Landkreis: Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis Lörrach

Städte/Ortschaften: Bad Bellingen | Bad Krozingen | Badenweiler | Binzen | Eschbach | Kirchen | Lörrach | Müllheim | Rheinfelden | Weil am Rhein


Anreise

Autoanreise

nach Müllheim von Karlsruhe über die A 5  (166 km)
nach Bad Bellingen von Karlsruhe über A 5 (172 km)

Fluganreise

Flughafen Baden-Baden (de): 141 km
Flughafen Basel (ch): 25 km

Bahnanreise

von Stuttgart - Karlsruhe mit ICE und RE, ab Karlsruhe mit IE und RE (1h 45 min)
von Basel (ch) mit ICE oder S 6 und RB in 39 min.


Aktivitäten im Sommer

Wandern, Radwandern, Mountainbiken, Golf, Schwimmen (Thermalbäder)

Thermalbäder/Freibäder/Seen

Casiopeia Therme Badenweiler; Balinea Thermen Bad Bellingen; Sport- und Freizeitbad Badenweiler

KinderExtras

Park der Sinne, Badenweiler
Burg Baden


Essen und Trinken

Typisch für die Region ist der Weinbau im Markgräfler Land mit der regionalen Rebsorte "Gutedel"
Regionale Spezialitäten sind Spargelgerichte sowie die landestypischen "Waie", eine Art Quiche, mit Rahm und Speck belegt;
gerne wird "Nüsslisalat" (Acker- oder Feldsalat) mit Speck und gerösteten Brotwürfeln (Kracherle) gegessen

Einkaufen

Wochenmärkte mit regionalen Produkten inmitten der schönen Altstadt mit Fußgängerzone, z. B. dienstags in Müllheim auf dem Marktplatz oder mittwochs in Badenweiler auf dem Freiburger Platz sowie in Weil am Rhein auf dem Rathausplatz;
Bernsteinschmuck in Bad Krozingen; zahlreiche Hofläden bieten ihre eigenen Erzeugnisse an: neben Nahrungsmitteln und Getränken auch Naturarzneimittel und Körperpflegeprodukte aus ökologischer Landwirtschaft

Museen

Buggingen: Kalimuseum mit Schaustollen, Heitersheim: Römermuseum Villa urbana, Müllheim: Mühlenmuseum Frickmühle, Markgräfler Museum

Sehenswürdigkeiten

Schloss Bürgeln (Schliengen), Burg Baden (Badenweiler), Villa urbana Römische Badruine (Badenweiler)

Liebenswürdigkeiten

Wandern von Weil am Rhein bis nach Freiburg auf dem "Wiiwegli"
Herrlicher Panoramablick auf die Reheinebene von der Burgruine Baden (Badenweiler)


Gastgeber in der Region Markgräflerland

Hotel
Alla-Fonte Hotel & Tagungshaus | Hotel Ascona | Hotel am Burghof | Hotel am Park | Hotel Ambiente | Hotel Bären | Hotel Eberhardt-Burkhardt | Hotel Fallerhof | Hotel Garni Oberrhein | Hotel Kranz | Hotel Markgraf | Hotel Morgensonne | Hotel Mühle | Hotel Nora | Hotel Ritter | Hotel Römerhof | Hotel Schlossberg | Hotel Schmid | Hotel Schwarzmatt | Hotel Sonne | Hotel Storchen | Hotel Victoria | Hotel Villa Elben | Markgräfler Hof | Markushof | Parkhotel David | Romantik-Hotel zur Sonne | Stadt-Hotel Lörrach | Walsers Landhotel & Restaurant | Wellness-Privathotel Post
Apartment Hotel
Aparthotel Badblick | Park-Appartements
Ferienhaus
Ferienhaus Stein
Ferienwohnung/en
Ferienwohnung "am Glasbach" | Haus Tannenhof
Gästehaus
Gästehaus Meng | Gästehaus Sonne | Gästehaus Sparenberg | Gästehaus Wagner | Gasthaus Blume | Haus Schönblick | Haus Tannenhof | Tonis Tenne | Villa Rosenhof
Pension
Pension Gasthaus Traube
Andere
AKZENT Hotel Atrium Baden | Hotel Schacherer

Interessantes

Landhaus Ettenbühl mit Gärten und English Garden School in Bad Bellingen (TV 19.01.20)
Röm. Badruine in Badenweiler und Alte Ölmühle in Badenweiler-Niederweiler (Museumsmühle Herstellung von Walnussöl)

Schnellauswahl:
*
= + Kurzportrait
 
* *
= + Fotos
 
* * *
= + Angebote
 
 

Tourismusregion Markgräflerland: